Ubuntu VDR DVB-S2 mittels Xine und VDPAU - DVB Treiber

Aus VDR Wiki
Version vom 29. Juni 2010, 16:01 Uhr von Hulk (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Prüfen der eingebauten DVB-Karte

Mittels dem unten genannten Befehl kann geprüft werden ob die DVB-Karten vom System erkannt werden. Achtung! Falls die Karten nicht wie unten beschrieben angezeigt werden, gegebenfalls mal die PCI-Slots wechseln und danach nochmals testen.

lspci -v

04:01.0 Multimedia controller: Philips Semiconductors SAA7146 (rev 01)
        Subsystem: Technotrend Systemtechnik GmbH DVB T-1500
        Flags: bus master, medium devsel, latency 64, IRQ 17
        Memory at febffc00 (32-bit, non-prefetchable) [size=512]
        Kernel driver in use: budget_ci dvb

Installation der DVB-Treiber

Mit dieser hier beschriebenen Vorgehensweise werden die vorhandenen DVB-Kernelmodule durch die neuen ersetzt.

Downloadverzeichnis erstellen

mkdir -p /data/installfiles/dvb

DVB-Treiber herunterladen

cd /data/installfiles/dvb
hg clone http://linuxtv.org/hg/v4l-dvb
mv v4l-dvb/ v4l-dvb-cvs-rev13915
tar -czf v4l-dvb-cvs-rev13915.tar.gz v4l-dvb-cvs-rev13915/

alternativ: hg clone http://mercurial.intuxication.org/hg/s2-liplianin

DVB Treiber installieren

Die DVB Treiber müssen als User root installiert werden. Mit folgendem Befehl wechselt man in den User root:

sudo su -
cd /usr/local/src
cp -a /data/installfiles/dvb/v4l-dvb-cvs-rev13915/ .
ln -s v4l-dvb-cvs-rev13915/ dvb
cd /usr/local/src/dvb
make distclean && make && make install
init 6

Bei Ubuntu 9.10:

Wenn es zu einem Fehler mit FireDTV kommt:

make menuconfig

Multimedia support - - - > DVB/ATSC adapters - - - > FireDTV and FloppyDTV mit der Leertaste das (M) wegmachen.

Dann: Exit ---> Exit ---> Exit ---> Yes (Konfiguration speichern)

make && make install

Prüfen der DVB Treiber Installation

Im Modulverzeichnis des Kernels kann das Datum und Uhrzeit der Module betrachtet werden.

Hier sieht man, dass der DVB-Treiber am 4. September um 20:19 Uhr installiert wurde. Wenn am gleichen Tag das OS installiert wurde, sollte die Uhrzeit betrachtet werden.

cd /lib/modules/$(uname -r)/kernel/drivers/media/dvb/ttpci
ls -l
-rw-r--r-- 1 root root  55368 2009-09-04 20:19 budget-av.ko
-rw-r--r-- 1 root root  50128 2009-09-04 20:19 budget-ci.ko
-rw-r--r-- 1 root root  29048 2009-09-04 20:19 budget-core.ko
-rw-r--r-- 1 root root  40216 2009-09-04 20:19 budget.ko
-rw-r--r-- 1 root root  27008 2009-09-04 20:19 budget-patch.ko
-rw-r--r-- 1 root root 196000 2009-09-04 20:19 dvb-ttpci.ko
-rw-r--r-- 1 root root  13424 2009-09-04 20:19 ttpci-eeprom.ko

Startreihenfolge der DVB-Module festlegen

Standardmäßig startet das Betriebssystem die DVB-Treibermodule automatisch. Um dies zu verhindern, damit später die Module mittels VDR starten zu lassen, werden in der Datei "blacklist" alle Module eingetragen, die nicht vom Betriebssystem automatisch gestartet werden.

Folgende Einträge müssen darin gemacht werden:

cd /etc/modprobe.d
sudo vi blacklist.conf

# DVB-Module, die nicht vom System gestartet werden
blacklist budget_ci
blacklist dvb_ttpci

OS neu starten

sudo init 6

DVB Module manuell laden

Hier werden die DVB-Treibermodule geladen:

sudo modprobe budget_ci
sudo modprobe dvb_ttpci

Nachdem die DVB-Treibermodule geladen wurden, sollte der Aufruf 'dmesg' folgendes Anzeigen:

dmesg

DVB: registering new adapter (TT-Budget S2-3200 PCI)

Die Treibermodule können folgendermaßen wieder gestoppt werden:

sudo modprobe -r budget_ci
sudo modprobe -r dvb_ttpci
sudo modprobe -r stv0299
sudo modprobe -r lnbp21

Prüfen der gestarteten DVB Modulen

Nachdem das System neugestartet wurde, sollte der Aufruf 'dmesg' folgendes Anzeigen:

dmesg |grep DVB
[   45.943882] DVB: registering new adapter (TT-Budget S2-3200 PCI)
[   46.421700] DVB: registering adapter 0 frontend 0 (STB0899 Multistandard)...
[   46.422393] DVB: registering new adapter (TT-Budget S2-3200 PCI)
[   46.800989] DVB: registering adapter 1 frontend 0 (STB0899 Multistandard)...

Aktualisieren der DVB Treiber

sudo su -
cd /usr/local/src/dvb
hg pull -u http://linuxtv.org/hg/v4l-dvb
make distclean && make && make install
init 6

Links

  1. LinuxTV