Ubuntu VDR DVB-T mittels Xine und VDPAU - Tonausgabe über Mainboard

Aus VDR Wiki
Version vom 14. Februar 2011, 17:30 Uhr von Sewn4 (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Einleitung

Um den Ton über das Mainboard auszugeben muss die Tonausgabe für den jeweiligen Ausgangsanschluss konfiguriert werden. Ich verwende den SPDIF (analog) Ausgang.

Prüfen der vorhandenen Ausgängen

Mittels dem unten genannten Befehl kann geprüft werden welche Anschlüsse für die Tonausgabe verfügbar sind. Diese Anschlüsse sind später für die Tonausgabe für den VDR relevant.

aplay -l
**** Liste der Hardware-Geräte (PLAYBACK) ****
xcb_connection_has_error() returned true
Karte 0: NVidia [HDA NVidia], Gerät 0: ALC1200 Analog [ALC1200 Analog]
  Sub-Geräte: 1/1
  Sub-Gerät #0: subdevice #0
Karte 0: NVidia [HDA NVidia], Gerät 1: ALC1200 Digital [ALC1200 Digital]
  Sub-Geräte: 1/1
  Sub-Gerät #0: subdevice #0
Karte 0: NVidia [HDA NVidia], Gerät 3: NVIDIA HDMI [NVIDIA HDMI]
  Sub-Geräte: 1/1
  Sub-Gerät #0: subdevice #0
Karte 1: NVidia_1 [HDA NVidia], Gerät 3: NVIDIA HDMI [NVIDIA HDMI]
  Sub-Geräte: 1/1
  Sub-Gerät #0: subdevice #0
Karte 1: NVidia_1 [HDA NVidia], Gerät 7: NVIDIA HDMI [NVIDIA HDMI]
  Sub-Geräte: 1/1
  Sub-Gerät #0: subdevice #0
Karte 1: NVidia_1 [HDA NVidia], Gerät 8: NVIDIA HDMI [NVIDIA HDMI]
  Sub-Geräte: 1/1
  Sub-Gerät #0: subdevice #0
Karte 1: NVidia_1 [HDA NVidia], Gerät 9: NVIDIA HDMI [NVIDIA HDMI]
  Sub-Geräte: 1/1
  Sub-Gerät #0: subdevice #0

Ausgänge Konfigurieren

Da Standardmäßig die Ausgänge auf lautlos (mute) gestellt sind müssen diese erst aktiviert werden. Dies kann mit dem mitgelieferten Programm Alsamixer durchgeführt werden.

alsamixer

Mit der Taste M können die Geräte ein und ausgeschaltet werden. Danach einfach mit der Taste ESC das Programm verlassen. Hier ein Beispielbild wie es bei mir aussieht:

Alsamixer